Kostenloser Versand für alle Uhren

So pflegen Sie Ihre Lederriemen richtig

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie diesen Artikel lesen sollten. Wundern Sie sich nicht mehr, Lederarmbanduhren sind kein neues Accessoire, das Sie in Ihrer Sammlung eleganter Microbrand-Uhren haben sollten. Es ist ein Teil des modischen Artikels, mit dem sich fast jeder rühmen kann, aber haben Sie jemals genau darauf geachtet, wie lange Ihre Lederriemen halten? Wir alle wissen, dass einige Leute nichts dagegen haben, dass es immer einen Weg gibt, einen neuen zu bekommen! Warten Sie eine Minute! Wie wäre es, wenn wir Ihnen sagen, dass dieser Artikel Ihnen das AZ beibringen wird, wie Sie Ihre Luxusuhren aus den erlesensten Lederbändern sehr langlebig machen können? Interessant hmm... Lesen Sie weiter, denn wir werden gleich einige der besten Tipps enthüllen, auf die Sie bei der Verwendung Ihrer Lederarmband-Designeruhren nie achten

  1. Zu viel Wasser kann Ihr Armband beschädigen

    Einige Lederriemen haben ein gewisses Maß an Wasserbeständigkeit, aber zu viel von allem ist falsch, heißt es. Wasser kann dazu führen, dass Ihre Lederriemen durchnässt werden. Dadurch werden die Bänder weich. Beim Trocknen verliert es die damit verbundene Elastizität und wird steif, wodurch es sich ablöst.

Pflege-

  • Nehmen Sie Ihre Uhren mit Lederarmband ab, bevor Sie baden oder Aktivitäten ausführen, bei denen Wasser mit den Armbändern in Berührung kommen kann. B. Baden, Schwimmen, Hausputz etc.
  • Trocknen Sie nicht in der Sonne oder verwenden Sie Hitze, wenn die Gurte nass sind, dies kann mehr Schaden als Nutzen anrichten
  • Verwenden Sie ein einfaches weiches Tuch, um die nassen Bänder abzuwischen und zu trocknen, und halten Sie es bei Raumtemperatur, um das Wasser vollständig zu entfernen.

  1. Verwenden Sie keine kosmetische Creme auf Ihren Lederarmbändern

Sie könnten denken, hmm … diese Micro-Brand-Riemen sehen ein bisschen stumpf aus und tragen ein wenig Hautpflegelotion auf, um den Glanz wiederherzustellen, und dies mag eine kurzfristige Lösung sein, wird aber zu einem langfristigen Problem führen. Diese Öle enthalten viele Chemikalien und Salz und können von den Gurten aufgenommen werden und sich darin anreichern. Da der pH-Wert unterschiedlich ist, wird das Leder geschwächt und kann mit der Zeit sehr leicht reißen. In Verbindung mit Ihrem Körperschweiß wird der Abbauprozess beschleunigt.

Sie beginnen, dunkle Flecken, Abplatzungen und Linien auf den Uhrenarmbändern zu bemerken.

Pflege-

  • Verwenden Sie spezielle Lederpflegeprodukte, und wenn Sie keine in der Nähe finden können, mischen Sie eine gleiche Portion Backpulver und Wasser, dies wird in der Zwischenzeit die Arbeit erledigen.
  • Verwenden Sie eine Lederpflege, die Ihre Riemen sehr lange weich hält und übermäßiges Austrocknen und Reißen verhindert
  • Auch Olivenöle wurden getestet und sind vertrauenswürdig. Verwenden Sie dies alle 2-3 Monate mit einem sauberen, weichen Tuch, um die Gurte abzuwischen, bevor Sie sie aufbewahren
  1. Holen Sie sich austauschbare Riemen-

Dies ist möglich, wenn Sie mehr als eine Armbanduhr haben und ein Schnellwechselsystem wie DWISS erhalten können. Auf diese Weise können Sie für jeden Tag zu den verschiedenen Farben des Outfits wechseln.

DWISS leicht austauschbare italienische Lederarmbänder

  1. Ziehen Sie nicht zu fest oder ziehen Sie zu fest, wenn Sie versuchen, eine Uhr mit Lederarmband anzuziehen.

Dadurch wird das Leder nicht nur geschwächt, sondern es kann auch brechen. Wenn Sie die Riemen zu fest anziehen, kann dies sogar zu Beschwerden am Handgelenk führen.

  1. Entfernung von Leder vor schädlichen Witterungsbedingungen-

Um Lederprodukte gut zu pflegen, sollten Sie wissen, dass Lederprodukte durch klimatische Faktoren wie hohe Temperaturen, Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung beschädigt werden können.

  1. Produkte richtig lagern-

Die richtige Aufbewahrung von Lederarmbandprodukten, dh die Verwendung der mitgelieferten Uhrenkissen, schont Lederprodukte erheblich.

Darüber hinaus hilft es, ihre Form beizubehalten und an einigen Stellen nicht durchzuhängen.

Es wäre hilfreich, wenn Sie die Lederriemen auch in den entsprechenden Kartons aufbewahren würden. Niemals zu lange lagern, da dies dazu führen kann, dass es trocken und steif wird.

  1. Geruch loswerden-

Zweifellos kann das Tragen eines einzelnen Stücks Lederriemen immer dazu führen, dass es aufgrund der Mischung aus Schweiß und Ölen von Ihnen auf dem Leder einen üblen Geruch abgibt. Wenn Sie ihm keine Pause gönnen, versuchen Sie, öfter zu reinigen. Dies kann mit etwas Lederriemenreiniger behoben werden, um sie nach dem Entfernen am Ende des Tages zu reinigen. Und beim nächsten Anlegen riechen Ihre Lederriemen wie neu frisch und satt.

  1. Seien Sie freundlich und sanft mit Ihren Lederriemen-

Gurte brauchen Platz und müssen immer atmen, also gönnen Sie ihnen eine hervorragende Zeit. Vor dem Schlafen entfernen. Kennen Sie die Art von Leder, aus dem Ihre Riemen hergestellt sind. Auf diese Weise können Sie sie mit dem richtigen Produkt ganz einfach hervorragend pflegen. Dies hält sie nicht nur schön, sauber und gesund, sondern verlängert auch die Lebensdauer der Riemen.

DWISS italienische Lederriemen

  1. Flecken verwalten-

Wenn es um Ihre Lederarmbänder für Luxusuhren geht, sollte die Bekämpfung von Flecken oberste Priorität haben. Flecken können dauerhaft sein, wenn sie nicht rechtzeitig entfernt werden. Einige zu berücksichtigende Schritte sind

  • Geben Sie ein wenig Wasser auf den Fleck und Seife, um ihn zu waschen.
  • Reinigen Sie es mit einem feinen, weichen Tuch
  • Verwenden Sie Lederpflege darauf.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es einfache Möglichkeiten gibt, Ihre Lederriemen zum Laufen zu bringen. Achten Sie darauf, die Art des Leders zu kennzeichnen und halten Sie die oben genannten Tipps und Schritte ein, wenn Ihr Lederarmband etwas Aufmerksamkeit benötigt.

Denken Sie daran, dass die erforderliche Häufigkeit der Reinigung Ihrer Lederriemen von den klimatischen Bedingungen des Bereichs abhängt, in dem Sie sie verwenden. Die Verwendung bei sonnigem Wetter erfordert mehr Pflege und Wartung als bei kaltem/schneebedecktem Wetter.

Aktuelle Storys

Dieser Abschnitt enthält derzeit keine Inhalte. Füge über die Seitenleiste Inhalte zu diesem Abschnitt hinzu.