Kostenloser Versand für alle Uhren

ENGLISCHE VERSION:

Der weltweit erste Uhrendesign-Club

1. Oktober 2019: Rafael Simoes Miranda, einer der am meisten ausgezeichneten Uhrendesigner der Welt, gründet den weltweit ersten Watch Design Club. Sein Ziel: den 1. gemeinsamen Designpreis der Uhrengeschichte zu gewinnen.

Rafael Simoes Miranda, seit mehr als 15 Jahren Designer, Lehrer für Uhrendesign und Gründer der unabhängigen Schweizer Uhrenmarke DWISS, hat für seine Kreationen ein Dutzend internationale Auszeichnungen erhalten, darunter Red Dot Design, einen der renommiertesten Designpreise der Welt.

Am 1. Oktober 2019 gründet er einen Uhrendesign-Club für Uhrenliebhaber und Sammler, die an einem einzigartigen Abenteuer in der Uhrenindustrie teilnehmen möchten: eine Uhr entwerfen, um den 1. Preis für ein gemeinsames Design zu gewinnen.

Das Projekt wird fast ein Jahr dauern und ein Team von etwa 200 Personen zusammenbringen. Die Anmeldungen werden für DWISS-Kunden vor dem 1. Oktober geöffnet und für Nicht-Kunden bis November fortgesetzt (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst). Jedes Mitglied des Clubs beteiligt sich aktiv am kreativen Prozess, der sukzessive das Gehäuse, das Zifferblatt, die Zeiger, das Armband, die Schliesse … entstehen lässt. Der erste Prototyp soll im Mai 2020 in Basel präsentiert und die Produktion aufgenommen werden zwischen Juni und September. Eine limitierte Auflage, nur für Clubmitglieder, wird im November produziert und vertrieben, und diese gemeinsam entworfene Uhr wird den Jurys mehrerer internationaler Wettbewerbe präsentiert. Schliesslich haben diejenigen, die den Fortschritt des Projekts begleitet haben, ohne am Club teilzunehmen, die Möglichkeit, eine limitierte Nicht-Club-Edition der Uhr für CHF 1'390 zu erwerben.

Im Laufe des Jahres wird Rafael seine Erfahrung als mehrfach ausgezeichneter Designer mit den Clubmitgliedern teilen, um zu versuchen, diesen ersten gemeinsamen Preis zu gewinnen. Um zu gewinnen, müssen DWISS Club-Mitglieder motiviert sein und die Ausdauer von Spitzensportlern haben, denn wie Rafael sagt: „Die Teilnahme an einem Wettbewerb bedeutet, jeden Moment das Beste aus sich selbst zu geben, sonst ist es Zeitverschwendung. Jedes Projekt muss es sein möglichst erfolgreich und jeder neue Vorschlag muss besser sein als der vorherige. Nur mit Beharrlichkeit, Übung und Erfahrung kann man den Gral erobern.“

FRANZÖSISCHE VERSION:

DWISS Uhrendesign Club
1. Oktober 2019: Rafael Simoes Miranda, l'un des Designers de Montres les plus Primés au Monde, Lance le 1 er Club de Design Horloger dont le but est de remporter le 1 er prix collectif de l'histoire horlogère.
 

Designer über 15 Jahre, Design-Professeur und Gründer der Schweizer Uhrenmarke DWISS, Rafael Simoes Miranda wurde über einen internationalen Preis für seine Kreationen ausgezeichnet, und wurde für Red Dot Design nominiert, ein Prestigieux.

Le 1 octobre 2019, il lancera un club de design horloger destiné aux amateurs et collectionneurs de montres qui souhaitent participer à une aventure unique dans l'industrie horlogère : créer le 1 er garde-temps qui remportera le 1 er prix de design par équipe .

Le projet durera près d'un an et le Club rassemblera environ 200 personsnes. Les inscriptions seront ouvertes avant le 1 er octobre aux clients de DWISS et se poursuivront jusqu'en novembre (1 er arrivé, 1 er servi). Chaque Member du Club participera activement au processus créatif qui abordera succession la boîte, le cadran, les aiguilles, le bracelet, la boucle… Le 1 er prototyp devrait être présenté à Bâle en mai 2020 et la production lancée zwischen juni et septembre. Une édition limitée au nom du Club sera produite and distribuée à ses membres en novembre and the sera modèle presenté au jury de plusieurs concours internationaux. Enfin, tous ceux qui auront suivi l'avancement du projet sans pouvoir y prendre part auront la possibilité d'acquérir la montre au prix de CHF 1'390.-

Tout au long de l'année, Rafael partagera avec les membres du Club son experience en tant que multiple champion du design pour tenter de décrocher ce 1 er prix collectif. Für mehr, die Mitglieder des Club DWISS devront être motivés, soudés et endurants comme les sportifs de haut niveau. Car pour lui, « Participer à un concours c’est donner le meilleur de soi-même à chaque instant, sinon c’est une perte de temps. Chaque réalisation doit être la plus aboutie possible et chaque nouvelle proposition doit être encore meilleure que la précédente. Seules la ténacité, la pratique et l'expérience permettent de décrocher le Graal. »

Aktuelle Storys

Dieser Abschnitt enthält derzeit keine Inhalte. Füge über die Seitenleiste Inhalte zu diesem Abschnitt hinzu.